Besteuerung von Immobilien

Neben den Aspekten des Zivil- und Verwaltungsrechts muss ein Immobiliengeschäft auch zur Optimierung des finanziellen Erfolgs hinsichtlich seiner steuerlichen Auswirkungen untersucht werden. So kann die Entscheidung zwischen verschiedenen zivilrechtlichen juristischen Optionen von steuerlichen Erwägungen geleitet sein.

Unter Berücksichtigung eventueller Wechselwirkungen erfordern die Vielzahl und Vielfalt der Steuerlasten Kompetenz und Übersicht.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit möchten wir hier nur die Registrierungsgebühr und die Mehrwertsteuer, den Immobiliensteuervorabzug oder die regionalen oder kommunalen Abgaben erwähnen.

Wir stellen Ihnen gern unsere Kompetenz auf diesen Gebieten zur Verfügung, damit Sie diese wichtigen Elemente bei Ihren Immobilienprojekten berücksichtigen können. Unsere Tätigkeit deckt auch Streitsachen ab, insbesondere im Zusammenhang mit kommunalen Abgaben.

Menü